Produkt des Monats März 2021

Honeywell Sensing and Internet of Things erweitert seine umfangreiche Drucksensorpalette für die Leiterplattenmontage um die Serie ABP2 mit Absolut-, Differenz und Relativdrucksensoren.

Die piezoresistiven Drucksensoren dieser Serie ABP2 bieten ein digitales Ausgangssignal – I2C bzw. SPI – über den spezifizierten Druck- und Temperaturbereich an. Die Serie ist kalibriert und temperaturkompensiert für Temperatureffekte, Empfindlichkeit und Offset einerseits und für Genauigkeitsoptimierung bezüglich Nichtlinearität, Hysterese und Wiederholgenauigkeit anderseits. Technisch umgesetzt wird dies durch die Verwendung eines ASIC-Bausteins (Application Specific Integrated Circuit) „on Board“.

Optional sind einige Typen der Serie ABP2 für flüssige Medien geeignet. Möglich wird dies durch den Einsatz eines zusätzlichen integrierten gel coatings, der die darunter liegende Elektronik unter Port 1 schützt. Somit eignet sich die ABP2 Serie für Medien wie Wasser, Saline, etc. und für alle Anwendungen, in denen Kondenswasser auftreten könnte.

Abgerundet wird diese Serie durch DIP-, SMT- und Leadless SMT-Packages, Portausführungen in Hochtemperaturkunststoff oder in Metall / 304SST – wie oben gezeigt.

Durch die Vielzahl an Varianten der ABP2 Serie ist ihr möglicher Einsatzbereich weit gestreut. Typische Industrieanwendungen wie Wissenschaft, Lagertechnik, Transportwesen, HVAC etc. werden ebenso wie Anwendungen aus der Consumertechnik und OEM- Anwendungen abgedeckt.

Besonders geeignet sind diese Sensoren für Applikationen sowohl in der Medizin- und Labortechnik, als auch in der Lebensmitteltechnik (NSF-169 Standard, Materialien erfüllen LFGB und BPA Vorgaben). Das aktuellste Datenblatt finden Sie hier und in unserem Katalogbereich zum Herunterladen. Für Ihre ersten Evaluatiuonstests können Sie auf ein Breakout board / Honeywell SEB Sensor Evaluations Kit zurückgreifen. Sprechen Sie uns gerne dazu an.